Die Galerie

Die Galerie LAÏK im Herzen der Koblenzer Altstadt

 

 

Seit 1977 finden Sie in der Galerie Kunst wechselnder internationaler zeitgenössischer Künstler. Etwa alle sechs Wochen wechselt die Ausstellung.

 

Die Galerie ist regelmäßig auf Kunstmessen verteten, z.B. in Tokio, New York, Paris, Straßburg, Genf, Köln und Brüssel.

 

Ausstellung HANS JORGENSEN, 2014

 

Die Galerie zeigt Positionen internationaler zeitgenössischer Kunst mit den Schwerpunkten Skulptur und Malerei. Neben etablierten Künstlerpersönlichkeiten, die wir über lange Zeit begleiten, werden auch jüngere Künstler gezeigt, deren Entwicklung schon früh eine außergewöhnliche Qualität aufweist. 

Ausstellung Titus Lerner, 2015

 

Besonderes Augenmerk gilt Kunstwerken, die sich durch eine unverwechselbare Ästhetik, künstlerische Authentizität und höchste technische Perfektion auszeichnen.

 
Vernissage AMOS YASKIL, 2016

 

In der Galerie finden Sie nicht nur einfach Kunstwerke, sondern Sie betreten eine kulturelle Institution, die vom Austausch mit den Künstlern und Kunstbegeisterten lebt. Die Galerie ist ein Treffpunkt, der Sammlern und Kunstinteressierten bemerkenswerte Kunstwerke und Künstler näher bringt und einlädt, sich auf sie einzulassen. 
 

In Verbindung mit Musik und Literatur ist die Galerie in erster Linie ein Ort der Begegnung, der vor allem eines zum Ziel hat: Leidenschaft für die Kunst zu wecken und immer wieder neu zu entfachen. 

  
Ausstellung ALOYS RUMP, 2016

 

Neben den Arbeiten aus unseren Ausstellungen bieten wir eine große Auswahl an Werken zeitgenössischer und moderner Kunst. Mit unserer umfangreichen Auswahl an exklusiven Original-Grafiken, Siebdrucken, Radierungen und Editionen  bieten wir insbesondere Unternehmen seit vielen Jahren die Möglichkeit Kunst zu attraktiven Konditionen zu mieten. Mehr Informationen dazu finden sie hier ->Link

 

 

 

Falls Sie Interesse an unserem Programm haben, kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt